Verkehrssünder, die wegen mehrerer Ordnungswidrigkeiten in der Flensburger Kartei insgesamt 18 oder mehr Punkte aufweisen, müssen ihren Führerschein nur dann abgeben, wenn die Maßnahme zuvor auch angedroht wurde. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg am 20. März 2008 entschieden und damit der Beschwerde eines Autofahrers gegen einen anders lautenden Beschluss des Verwaltungsgerichts (VG) Göttingen stattgegeben. […]