Betreiber von Waschanlagen können die Haftung für Schäden an Autos, die in der Anlage gereinigt werden, nicht grundsätzlich mittels Allgemeiner Geschäftsbedingungen ausschließen. Betreiber von Waschanlagen hatten versucht, ihre Schadenersatzpflicht für außen an der Karosserie angebrachte Teile zu beschränken, indem nur vorsätzliche oder grob fahrlässige Schäden ersetzt werden sollten. Eine solche Bestimmung in den Geschäftsbedingungen benachteiligt […]